Navigation:
 
Allgemein
Geschichte
Vorstand
Anmeldeformular für Vereinsmitgliedschaft
Lageplan
Links & Partner
Casino-Gesellschaft Herisau > Geschichte

Ein wenig Geschichte...

Vor gut zwei Jahrhunderten pflegten in Herisau die Gesellschaft zum Löwen, zum Hecht und zum Tannenbaum als reine Männerklubs das gesellige Leben.

Die Beliebtheit der Aktivitäten dieser Vereinigung führte zu Mitgliederbeständen, die nur ein neues Klubhaus noch aufnehmen konnte. Unter der Initiative von J.H. Tanner wurden 9500 Gulden zusammengetragen. Architekt Kubly entwarf die Pläne.

Casino Herisau 1837 wurde das Casino eröffnet und die Casino-Gesellschaft gegründet. Ihr Anliegen war die geistige und gesellige Unterhaltung in Herisau. Vereinsproben, musikalischen Anlässe, politische Besprechungen, Tanzstunden, Bälle und Familienfeste wurden im Casino abgehalten.

1937 trat die Gesellschaft Casino und Park an die Stiftung «Saalbau zum Casino» ab. Zwei Jahre später wurde der grosse Casino-Saal eingeweiht.

Heute ist die Stiftung aufgelöst, und die Einwohnergemeinde Herisau hat ihr Vermögen übernommen.

Die Casino-Gesellschaft selbst verzichtet auf alle Rechte. Aus dem «Mittelpunkt für geistige und gesellige Unterhaltung der gebildeten Männer und Jünglinge» ist ein für alle offener Verein geworden - ein aktiver Verein, der etwas in Bewegung setzt und etwas zu bieten hat.

Casino Herisau