Peter Dew - Hiltibold


Goliathgasse 15, St. Gallen

Kunsttipp von Gabriele Barbey, 14. März 2021


Wer die zwei Schaufenster in der wuchtigen Stützmauer der Goliathgasse in der St. Galler Altstadt noch nicht kennt: hingehen, schauen! Alle drei Wochen gibt’s neue Einblicke in die starke Ostschweizer Kunstszene. Obiges Beispiel von Peter Dew ist nur noch bis am 16. März zu sehen. Wenn das kein Blickfang ist – von weitem und aus der Nähe! (Auf dem Bild nicht sichtbar ist die andere Vitrine von Tom Senn.)
Mehr Infos zu Hiltibold siehe Adresse unten!






Mehr Informationen unter https://hiltibold.ch


Dieser Literaturtipp wurde erfasst am 14.03.2021 um 19:54 Uhr.



einen Schritt zurück