Marco Missiroli - Treue


Fedeltà - im Original

Lektüretipp von Franziska Tschumi, 29. März 2021


Von Carlo und Margherita, einem Ehepaar Mitte dreissig, erzählt der Roman, der in Mailand und Rimini spielt. Carlo passiert das «Missverständnis», er wird mit der Studentin Sofia auf der Universitätstoilette gesehen und behauptet, ihr sei schlecht geworden und er habe ihr geholfen. Margherita zweifelt an Carlos Version und betrügt ihn mit ihrem Physiotherapeuten, der sich nachts heimlich Hundekämpfe anschaut. Sofia geht zurück nach Rimini und übernimmt die Eisenwarenhandlung ihres Vaters.

Marco Missiroli: Treue. Roman, aus dem Italienischen von Esther Hansen. 252 Seiten. Verlag Wagenbach, Berlin 2021







Dieser Literaturtipp wurde erfasst am 29.03.2021 um 14:44 Uhr.



einen Schritt zurück